Ausflug ins schöne Winterhude: Bootfahren, Windowshopping, Spielplatz und Eisessen

Eingetragen bei: Stadtspaziergänge | 0
facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblr

Um den Kids einen schönen Spaziergang über den lebhaften Mühlenkamp und die Gertigstrasse schmackhaft zu machen, startet man am besten am Jungfernstieg und fährt mit einer HVV Barkasse bis zum Winterhuder Fähranleger. Da fängt der Spaziergang gleich mit einem Highlight an. Nach einer Runde Window-Shopping auf dem Mühlenkamp kann man einen Zwischenstopp auf dem Spielplatz einlegen, der traumhaft gelegen auf dem Platz auf der Mitte der Preystrasse liegt. Danach, mit der Motivation Eiscreme, schlendert man gemütlich die Gertigstrasse wieder hinunter und den Mühlenkamp wieder zurück. Beim Fähranleger biegt man links ab in den Winterhuder Weg wird. Das wunderbar liebevoll gestaltete Eiscafe Delzepich in der Nummer 67 bereitet das Eis mehrmals täglich frisch in der einsehbaren Eismaschine zu. Nur frische Vollmilch und natürliche Zutaten werden nach einer Jahrzehnte alten Rezeptur zu super leckerem Eis. Miriam freut sich über Euren Besuch! Zurück kann man alternativ den Bus Nummer 6 nehmen, der fährt den traumhaften Hofweg runter und durch die Lange Reihe in St. Georg. Da klappert man gleich den nächsten Stadtteil mit ab. Für ältere Kinder nimmt man alternativ das Fahrrad und fährt entlang Binnen und Außenalster bis Höhe Literaturhaus. Hier kann man sich entweder entlang der verschiedenen Sträßchen an Villen vorbei bis zum Mühlenkamp schlängeln und rechts und links die Villen bewundern, oder man fährt den Hofweg herunter. Beim Fähranleger würde ich die Räder stehen lassen und den Rest zu Fuß machen. Den Spielplatz kann man wohl weglassen ;), das Eiscafe sollte man NICHT weglassen ;) Zurück dann den Hofweg bis zum Ende fahren, und über die Barkerstrasse in die Lange Reihe einbiegen.