Farbtöpfe der Natur – Ohlsdorfer Friedhof

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblr

29.06.2014 Naturfarben herstellen – Ein Mitmach-Angebot für Kinder und Eltern Friedhofseitige Freitreppe Verwaltungsgebebäude Haupteingang Ohlsdorfer Friedhof Fuhlsbüttler Str. 756 22337 Hamburg (Hamburg) 11:00 – 13:00 Uhr Anmeldung bis 26. Juni 2014 Wart ihr schon einmal auf dem Ohlsdorfer Friedhof? Zugegeben, es ist nicht zwingend die erste Wahl für einen Ausflug mit Kindern, denn vermutlich sind Fragen unausweichlich. Aber wenn die Kinder noch zu klein für solche Fragen oder eben schon groß genug sind, dann sollte man das wirklich mal machen. Weniger wegen der Gräber als vielmehr, weil der Park einfach unglaublich schön ist. Eine Gelegenheit dafür bietet sich Ende Juni im Rahmen des Langen Tags der StadtNatur. Leslie Wegers erklärt zwei Stunden lang,wie man Farben aus der Natur herstellt. Für Kinder, aber auch für Erwachsene, ist es eine interessante Erfahrung, wie man aus Erde, Steinen, Gewürzen, Blüten, Gemüse und Obst seine eigenen Farben herstellen kann. Erst wird gesammelt und dabei kann man die Schönheit des Parks erahnen. Und auch wenn man natürlich nicht respecktlos über Gräber hüpfen sollte, gibt es doch genügend Gelegenheiten, herumzutollen. Dann geht es los mit mörsern, sieben, raspeln, klopfen, um die Farbe aus den Zutaten zu gewinnen. Zum Schluss kann gemalt werden. Der Link oben führt Euch zum gesamten Programm und da findet ihr vielleicht auch noch das ein oder andere Interessante bei Euch in der Gegend. Dieser Event hier findet sich auf Seite 7 der Liste.