Weihnachtsbaum kaufen

Eingetragen bei: Tiere gucken & Natur erleben | 0
facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblr

Apfel- und Tannenhof von Riegen
Vierzigstücken 83
21129 Hamburg (Altes Land)
&
Gutsverwaltung Schönau
Schönauer Weg 24b
21465 Reinbek/Ohe

Die Weihnachtsbaumtradition wird von uns Deutschen ja sehr unterschiedlich gehandhabt. Die einen kaufen pünktlich zum 01.12. und schmeißen ihn auch direkt am 27.12. raus, die anderen, wie wir, kaufen ihn möglichst spät und behalten ihn bis lang in den Januar hinein. Bei mir löst der späte Kauf immer eine latente Angst aus, keinen schönen mehr zu bekommen…

Klar kann man den Baum auch in der Stadt beim Händler kaufen, aber Moni Willkowski fährt lieber zum Apfel- und Tannenhof von Riegen. Der Hof liegt südlich von Harburg und bietet eine riesige Auswahl von Bäumen, wo man in Ruhe mit den Kindern den richtigen Baum auswählen kann. In der Scheune kann man den Weihnachtsbaum bewundern, Apfelsaft vom Hof kaufen und dazu den köstlichen heißen Saft genießen, den es gratis zum Baum dazu gibt. Ein paar besinnliche Minuten am Feuer und ein Besuch im Stall runden den Besuch ab. Der Hof ist auch mit dem Bus 247 (fährt ab Harburg) erreichbar.

Wir sind letztes Jahr ebenfalls auf’s Land gefahren und haben unseren Baum sogar selbst geschlagen. Bei der Gutsverwaltung Schönau (in Hamburg’s Osten) gehen die Jungs in die Baumschule und hoffen jedes Jahr auf’s neue, mit nach Hause genommen zu werden. Alles was man zum Schlagen braucht, bekommt man vor Ort und der Baum wird auch ganz normal für den Transport fertig gemacht.